Island ist ein im Norden gelegener Inselstaat. Egal, ob Sie im Sommer oder Winter nach Island reisen, die spektakuläre Landschaft begeistert zu jeder Jahreszeit. Eine Island Pauschalreise verzaubert durch seine Vulkane, Lavafelder, Geysire und Thermalquellen. Ebenso sind auf Island Schutzgebiete für die beeindruckenden riesigen Gletscher vorhanden. Diese können im Vatnajökull- und dem Snæfellsjökull-Nationalpark bewundert werden. Ein Abenteuer für jung und alt. Der größte Teil der isländischen Bevölkerung lebt in der Hauptstadt Reykjavik. Die Menschen hier werden zum größten Teil durch Erdwärme versorgt. Wer auf den Spuren der Wikinger wandern möchte, der hat die Möglichkeit das Nationalmuseum und das Sagamuseum zu besichtigen.

Pauschalreise Island, Urlaub, der unvergessen bleibt

Eine Reise nach Island, ist wie ein Besuch einer ganz anderen Welt. Eine Unterkunft ist schnell gefunden und die Hotels auf der Insel bieten einen hervorragenden Service. Kaum ist man am Flughafen gelandet schon wird man von den zahlreichen Naturwundern erschlagen. Island verfügt über zahlreiche Flughäfen, wobei es hier stets darauf ankommt, wo sich Ihr Hotel befindet. Der größte Flughafen Islands ist sicherlich der Flughafen Kevlafik. Täglich finden hier zahlreiche Flüge statt, sodass immer wieder Reisende auf der Insel ankommen. Doch ist es auch möglich von hier einen Flug über die Insel zu buchen, um das Land aus der Luft zu erblicken. Informationen hierzu erhalten Sie direkt am Flughafen oder in Ihrem Hotel. Es ist zu empfehlen, wenn Sie eine Pauschalreise Island buchen, einen Mietwagen zu leihen. Mit einem solchen entdecken Sie die Insel wesentlich flexibler. Eine Rundreise durch die Natur eines fremden Landes bedeutet Erholung und neue Eindrücke. Pauschalreisen Island erleben und ein paar Tage mit der Familie entspannen. Wir haben Tipps, welche Sehenswürdigkeiten Sie sich anschauen sollten.

Unser Tipp 1 - Reykjavík

Die Hauptstadt Islands sollte man auf seiner Island Pauschalreise besucht haben. Die Hauptstadt ist die größte Stadt Islands und immer wieder gerne besucht. Das einst die Wikinger hier ihr Unwesen getrieben haben ist allgegenwärtig. Enorm beeindruckend ist der Kirchenbau der Hallgrimskirkja. Einen besonderen Anblick dürfen Sie beim besichtigen des Perlan-Gebäudes mit der rotierenden Glaskuppel erwarten. Hier erhalten Sie einen traumhaften Panoramablick auf das Meer.

Unser Tipp 2 - Grindavik

Dieser Ort ist in der unmittelbaren Nähe der Hauptstadt Reykjavík zu finden. Hier finden Sie ein direktes Beispiel, dass es auf Island noch vulkanische Aktivitäten gibt. Besuchen Sie das sich hier befindliche Geothermalbad, der Blauen Lagune. Ein solches Erlebnis hat man sicherlich kein zweites Mal und sollte man unbedingt kennenlernen.

Unser Tipp 3 - Reykjavík Stadtzentrum


Die Hauptstadt Reykjavík ist einfach der Mittelpunkt Islands, daher gibt es hier auch das Meiste zu erleben. Das Viertel rund um den sich hier befindlichen Hafen wurde aufwendig modernisiert. Hier kann man seine Zeit hervorragend verbringen. Eine Pauschalreise Island beginnt einfach am Hafen. Von hier können Sie beispielsweise die neue Konzerthalle besuchen oder durch die zahlreichen Souvenirläden schlendern. Die Einkaufsstraße Laugavegur sollte man ebenfalls besucht haben. Zahlreiche Boutiquen reihen sich hier aneinander. Am Wochenende findet hier zudem ein sehr beeindruckender Flohmarkt statt.

Unser Tipp 4 - Rundfahrt auf dem "Goldenen Kreis"


Auf Ihrer Pauschalreise Island sollten Sie zudem unbedingt eine Rundfahrt auf dem "Goldenen Kreis" unternehmen. Angebote für eine solche Tour gibt es reichlich und es wird ein unvergessliches Erlebnis sein. Die gesamte Familie kommt hier voll und ganz auf ihre Kosten. Tickets sollten Sie jedoch frühzeitig buchen, denn ein solcher Ausflug ist immer gut besucht. Sie dürfen sich auf einen Wasserfall, den Gullfoss freuen. Doch auch am Nationalpark Thingvellir kommen Sie vorbei. In den eher dunkleren Monaten kann man zudem am Himmel Nordlichter bewundern.

Pauschalreisen Island, planen Sie Ihre Reise richtig

Jeder der eine Island Pauschalreise buchen möchte, der sollte seinen Urlaub richtig planen. Das Land hat sehr viel zu bieten und da reichen oftmals ein paar Tage nicht, damit man alle Vorzüge genießen kann. Planen Sie für 2019 Touren, damit Sie die besten Eindrücke mitnehmen können. Hier empfiehlt es sich benötigte Tickets für Tagestouren bereits in Deutschland zu kaufen. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie oftmals echte Schnäppchen machen können. Doch auch den langen Warteschlangen können Sie so entkommen. Gerade wer mit Kindern nach Island reist, der möchte nicht Stunden in einer Warteschlange verbringen.

Nicht nur Islands Hauptstadt vermittelt zahlreiche Eindrücke, auch die Umgebung ist äußerst sehenswert. Wenn Sie in den Monaten Februar bis April auf die Insel reisen, so sollten Sie unbedingt Regenkleidung einpacken. Es kommt zu dieser Jahreszeit immer mal vor, dass man mit Regenfällen rechnen muss. An solchen Tagen sollten Sie eher ein Museum besuchen. Island war stets ein eher unentdecktes Reiseziel, doch dies hat sich geändert. Das Land ist wunderschön und keinesfalls langweilig. Endlose Spaziergänge sind hier ein absolutes Muss. Jeder der die Natur liebt, wird von diesem Land begeistert sein, ebenso ist das Nachtleben sehr abwechslungsreich.