5 Gründe, diesen Sommer Mallorca Urlaub zu buchen





Bei einem Mallorca Urlaub denken sofort viele Reisende an Urlaub auf dem Ballermann. Hier gönnen sich zahlreiche junge Reisende einen Urlaub, allerdings hat Mallorca noch sehr viel mehr zu bieten. Bierkönig, Megapark und Ballermann bleiben der jüngeren Generation vorbehalten. Reisen nach Mallorca können sehr vielseitig und auch günstig sein. Nicht umsonst gilt die spanische Baleareninsel mitunter als das beliebteste Reiseziel zahlreicher deutscher Touristen. Der Urlaub Mallorca wird garantiert unvergesslich. Wer Sommerurlaub lediglich mit ausgiebigen Sonnenbädern am Strand assoziiert, täuscht sich schwer. Auf dieser Baleareninsel ist so viel mehr möglich. Bereits für kleines Geld kann man einen Schnorchel- oder Tauchkurs absolvieren und die wunderschöne Unterwasserwelt entdecken. Außerdem bietet sich die Insel auch im Sommer für Wander- und Radtouren an. Tolle Rad- und Wanderwege mit genügend Plätzen für eine Rast zeigen die Insel von einer ganz anderen Seite. Die warmen Temperaturen sind selbst bei sportlichen Aktivitäten gut auszuhalten, was für einen Urlaub auf Mallorca spricht.


Ganzjährig angenehmes Klima


Auf Mallorca ist das Klima sehr angenehm. Gerade für jene, welche warmes Klima mögen, lohnt sich ein Mallorca Urlaub. Anders als in Deutschland ist auf der Baleareninsel das Klima mediterran. Im Winter sind die Temperaturen mild, im Sommer hingegen heiß. Für Sonnenanbeter lohnt sich ein Urlaub Mallorca besonders in den Monaten Mai bis September. Denn hier sind zahlreiche Sonnenstunden zu verzeichnen. In den Monaten Juli und August erreichen die Temperaturen tagsüber nicht selten die 40 Grad Marke. Nachts hingegen fallen sie auf etwa 20 Grad. Der Herbst auf Mallorca ist von teilweise starken Regenschauern geprägt. Die Temperaturen sind jedoch angenehm. Für einen Wellnessurlaub und lange Strandspaziergänge eignen sich die Wintermonate Dezember, Januar und Februar sehr. Der Urlaub auf Mallorca ist zu dieser Zeit sehr günstig, weil keine Hauptreisezeit ist. Allerdings stellt Mallorca im Winter ein wunderschönes Reiseziel dar. Denn zu dieser Zeit zeigt sich die Insel von einer anderen Seite. Bei etwa 15 Grad ist Badeurlaub zwar etwas ungünstig, dennoch kann man wunderbar wandern, Rad fahren oder eine Städtetour unternehmen. In den Monaten Januar bis März zieht es Blumenliebhaber auf die Insel. Nicht umsonst ist die Insel bekannt für die Mandelblüte, welche zu dieser Zeit ihre Blütezeit hat.


Abwechslungsreiche Unternehmungen


Wie man sieht, lohnt sich Mallorca Urlaub buchen ganzjährig. Je nachdem, auf welche Aktivitäten der Fokus gelegt wird. Die Insel hat nämlich sehr viel zu bieten. Diejenigen, die ihren kompletten Urlaub nicht nur am Strand verbringen möchten, können bei einem Tagesausflug die Insel erkunden. Zahlreiche Tagesausflüge sind problemlos vor Ort buchbar. Bei Facebook hat man die Möglichkeit, sich vorab in einigen Gruppen über die passenden Angebote auszutauschen. Die Insel entdecken ist tatsächlich sehr unkompliziert. Dies ist gerade ein Grund, weshalb viele deutsche Touristen ihren Sommerurlaub auf Mallorca buchen. Von den Hotels aus sind schöne Strände und Städte, wie Palma oder Cala Millor, schnell zu erreichen. Einen Mietwagen kann man tageweise vor Ort buchen. Aber auch mit einem öffentlichen Verkehrsmittel die Insel zu bereisen kann durchaus interessant sein. Hierbei kann man Land und Leute von einer ganz anderen Seite kennen lernen fernab des Massentourismus. Für Familien mit Kindern sind Unternehmungen auf Mallorca empfehlenswert. Dadurch dass auf der Insel nahezu überall deutsch gesprochen wird, ist es sehr leicht sich zu verständigen. Außerdem sind die Temperaturen auf der Insel auch für Kinder gut auszuhalten, weshalb eine Tagestour nicht zu anstrengend wird. In der Regel sind die Kosten für einen Mietwagen relativ gering, sodass die Buchung auch mit einem kleinem Budget möglich ist.


Maximaler Service für kleines Geld


Bei einem Mallorca Urlaub ist sehr guter Service zu einem günstigen Preis garantiert. Zwar sind die Preise in Spanien ähnlich wie in Deutschland oder Italien, dennoch kann man sehr viel Geld sparen. So lohnt es sich, auf diversen Reiseportalen unterwegs zu sein. Mehrere Flüge starten täglich von verschiedenen Abflughäfen in Deutschland. Wer in dieser Hinsicht flexibel ist, kann bereits vor Reiseantritt Geld sparen. Ein weiterer Aspekt, welcher für einen Urlaub auf der Baleareninsel spricht, ist die geringe Flugzeit von 2 bis 2,5 Stunden. Um den Urlaub Mallorca in vollen Zügen zu genießen, sollte man immer das All Inclusive Paket buchen. Ein weiterer Vorteil auf dieser Insel liegt darin, dass die meisten Hotels nur noch All Inclusive anbieten. Bei diesem Angebot sind jegliche Speisen und Getränke im Hotel inkludiert, sodass teure Restaurantbesuche der Vergangenheit angehören. Ein weiterer Vorteil von einem Mallorca Urlaub buchen liegt darin, dass man problemlos Last Minute reisen kann. Besonders im Jahr 2019 erfreut sich dieser Trend noch größerer Beliebtheit. Eine Reise wenige Tage vor Antritt buchen, spart viel Geld, sofern man spontan ist. Gerade darauf sollte man beim Mallorca buchen achten, da es sich nicht um zweitklassige Angebote, sondern um Restposten handelt. Ein Familienurlaub ist eine tolle Möglichkeit, um mit der ganzen Familie zu entspannen.